JackieO mein Cardigan

Wer mir auf Instagram folgt hat meinen neuen Cardigan bereits gesehen. Ich liebe den figurschmeichelnden Schnitt aus der Feder von TinaLISA Schnittdesign. Von hinten sieht er fast noch etwas edler aus als von vorne. Findet ihr nicht auch?

Genäht habe ich ihn aus Doublejersey dessen eine Seite olivgrün, die andere sandfarben ist. Ich hatte mir aus dem gleichen Stoff bereits eine Hose genäht und da ich den Stoff so sehr mochte, davon nachbestellt. Der Cardiganschnitt ist besonders für dehnbare Stoffe mit zwei schönen Seiten geeignet, da der Kragen somit nicht gedoppelt werden muss. Leider hat der Stoff dann aber nicht für lange Ärmel gereicht, also habe ich die 3/4-Ärmel doppelt umgeschlagen. So wirkt der Cardigan schön sportlich und durch den Schnitt denn noch chic.

Dazu trage ich meine selbstgenähte Steghose Flip, die ich euch im letzten Beitrag vorgestellt hatte.

Fotografiert hat mich der tolle Nachwuchsfotograf Simon von Simon Rom Fotografie. Als Location haben wir den Hausberg der schweizer Hauptstadt Bern gewählt. Auf dem Gurten, von Bernern liebevoll „Güsche“ genannt, befindet sich ein tolles Naherholungsgebiet mit Wiesen, Ausdichtsplatformen und einem tolken Restaurant. Auch Grillstellen und ein toller Spazierweg mit Bänken laden zum verweilen und geniessen der Aussicht ein. Bei gutem Wetter sieht man sogar die schweizer Warzeichen Eiger, Mönch und Jungfrau.

  • Stoffe:  Cardigan: Doublejersey von Buttinette, Steghose: Jersey von Buttinette
  • Schnitte: Cardigan Jackie’O von TINAlisaSchnittdesign, Steghose Flip von TINAlisaSchnittdesign
  • Schuhe: Adidas (Zalando)
  • Genäht und interpretiert von:  mir (Fabienne Grogg)
  • Model: ich (Fabienne Grogg)
  • Fotograf: Simon RomFotografie

Hier gehts zum Shop: TinaLisa-Shop

Fabienne

Ich bin 25 Jahre jung und lebe in der schönen Schweiz. Da ich mich sowohl für die Natur und vor allem die Naturheilkunde interessiere, aber auch ein totaler Kreativmensch bin, verschmelzen in meinem Blog diese beiden Leidenschaften zu einer hoffentlich inspirierenden Symbiose.