Mandala

Mandala

Guten Abend meine lieben Leserinnen und Leser

Diesen Beitrag habe ich vor einigen Tagen vorbereitet. Zur Zeit befinde ich mich in Ho CHi Minh (Vietnam) und habe den Laptop einfach mal zu Hause gelassen. Hach tut das gut mal einfach offline zu sein.

Vor meiner Abreise sind aber noch einige schöne Stücke entstanden, die ich euch gerne präsentieren möchte. Als erstes zeige ich euch meinen frisch beplotteten Baumwollbeutel, der bisher eher etwas kahl und leer war. Bei PiexSu gibt es seit kurzem das Set FreeSpirit. Im  vorletzten Beitrag habe ich euch ja bereits das Motiv „Catch your dreams“ gezeigt, heute habe ich „Mandala“ für euch dabei.

Die Datei liess sich wunderbar schneiden, aber das Entgittern war eine Ausdauerübung. Das Ergebnis kann sich dafür sehen lassen und gefällt mir sehr gut. Ich mag die neuen Motive sehr und werde sie wohl noch öfter auf Kleidung und Accessoires anbringen.

Ich grüsse euch herzlich

Eure Fabienne

 

  • Stoffe:  Glittersweat von Grelu
  • Schnitte: Slimmy von Sewera
  • Plottdatei: Mandala aus dem Set FreeSpirit von PiexSu
  • Zuberhör: Spitze von Buttinette, Baumwollbeutel von Buttinette
  • Schuhe: Vögele Shoes
  • Jeans: OVS
  • Genäht und interpretiert von:  mir (Fabienne Grogg)
  • Model: ich (Fabienne Grogg)
  • Fotograf: Simon RomFotografie
Meine Marnie

Meine Marnie

Heute möchte ich euch ein Herzensprojekt zeigen.

Ich habe mir einen Mantel mit grossem Umschlagkragen genäht. Der Stoff besteht aussen aus Lederimitat und innen aus Kunstfell. Der Mantel ist dadurch kuschlig warm und hält auch einiges an Wind ab. Nur gegen Regen schützt er nicht.

Ich liebe mein neues It-Piece und trage den Mantel fast täglich.

Verschlossen wird er mit Knebelverschlüssen.

  • Stoffe:  Mantel: Lederimitat-Kunstfell-Matntelstoff von Créasphère
  • Zubehör: Knebelverschlüsse von Buttinette
  • Schnitte: Mantel: Marnie von TINAlisaSchnittdesign
  • Jeans: OVS
  • Schuhe: VögeleShoes
  • Genäht und interpretiert von:  mir (Fabienne Grogg)
  • Model: ich (Fabienne Grogg)
  • Fotograf: Simon RomFotografie

Tiffany

Tiffany

Letztes Jahr hatte ich mir auf dem Holländischen Stoffmarkt in Weil am Rhein diesen traumhaften Stoff gegönnt. Er ist schön elastisch mit toller Ornamentverzierung.

Als ich den figurumschmeichelnden Schnitt Tiffany aus der brandneuen Herbstkollektion von TinaLisa vor mir liegen hatte, wusste ich, dass dieses Streichelstöffchen jetzt seine grosse Liebe gefunden hatte.

Abgelichtet wurde das Outfit im tollen Urlaubsort Saas Almagell, wo ich im September 2 tolle Nächte verbracht hatte.

  • Stoffe:  Rock: irgendwas elastisches vom Holländischen Stoffmarkt in Weil am Rhein, Top: BW-Jersey von Buttinette
  • Schnitte: Rock Tiffany von TINAlisaSchnittdesign, Top Slimmy von Sewera
  • Schuhe: Bonprix
  • Strümpfe: Migros
  • Genäht und interpretiert von:  mir (Fabienne Grogg)
  • Model: ich (Fabienne Grogg)
  • Fotograf: Pascal

Hier gehts zum Shop: TinaLisa-Shop

Hier gehts zum Lookbook der Herbstkollektion: Lookbook

Hotpants

Hotpants

Dass ich für SEWERA das Skinny Jeans Schnittmuster testen durfte, habt ihr ja alle mitbekommen.

Im ganzen hab ich 5 Hosen genäht. Zu erst eine Testhose, die immer noch nicht ganz fertig ist, da ich noch einiges ändern muss. Dann eine, die ich zwar fertig genäht habe, da sie aber direkt nach dem Waschen jeweils zu eng ist und erst am zweiten Tag passt und somit am Shooting-Tag nicht einmal in Szene gesetzt werden konnte. Ich sah aus wie eine Presswurst. Ging ja mal gar nicht. Umso mehr Freude habe ich an meinen drei anderen Hosen.

Diese werde ich euch nach und nach hier präsentieren. Beginnen möchte ich mit meiner letzten Hose. Es ist eine Hot-Pants geworden. Da mir klassisch uni für eine Hot-Pants zu langweilig war, hab ich mich auf Stoffsuche begeben. Ich wollte dieses eine Mal partout nicht aus dem Ausland bestellen. Also suchte ich in meiner Umgebung nach Stoffhändlern. Die grossen Ketten und Filialen mied ich bewusst, ein kleines Geschäft sollte es sein.Picture by E.Summermatter

Und dann habe ich es gefunden. PARALLEL nennt sich meine Entdeckung. Leider ist das kleine Geschäft so klein, dass es nur an wenigen Tagen geöffnet ist. Sogar ein kleiner Online-Shop hat die sympatische Frau Schaffner eingerichtet. Kurzerhand hab ich Frau Schaffner per Mai kontaktiert und gefragt, welchen Stretch-Jeans Sie mir denn empfehlen könnte. Noch am selben Tag erhielt ich eine Antwort. Die empfohlenen Stoffe waren toll, aber irgendwie nicht das richtige für mein Projekt. Ich wollte bereits einfach irgendeinen bestellen, da erhielt ich eine zweite Mail. Die Nachricht beinhaltete zwei Fotos von wundervollen Stoffen, die ich auch bestellen könne, wenn sie mir gefallen. Die beiden Schätze waren im Online-Shop nicht erfasst, es war als hätte sie Frau Schaffner extra für mich gehütet. Umgehend hab ich bestellt und sobald das Paket eintraf, begonnen zu nähen. Ich liebe meine neue Hot-Pants. Sie ist perfekt. Das Muster ist traumhaft schön und der Stoff total angenehm zu tragen. Ich wurde bereits mehrfach gefragt wo ich die tolle Hot-Pants her habe….

Picture by E.SummermatterWer sich auch eine Hot-Pants nähen will, kann das Schnittmuster bei Dawanda, Makeriste oder Etsy bestellen.

http://www.parallelstoffe.ch/

http://de.dawanda.com/product/102969487-skinnyjeans-schnittmuster-anleitung-by-sewera

https://www.makerist.de/patterns/skinnyjeans-schnittmuster-anleitung-by-sewera

https://www.etsy.com/de/listing/465924709/skinnyjeans-schnittmuster-anleitung-by